Wer die Unterwasserwelt einmal erlebt hat, der kann ich davon nicht mehr losreißen.

Eine Welt die ihresgleichen sucht, kein besserer Ort der Entspannung und des Abschaltens. Diese Momente muss man festhalten, sie einfangen und sich danach noch Jahre lang daran erfreuen.

Nach meinem Tauchkurs in Australien 2001 ließ mich die Faszination nicht mehr los und 2003 startete ich erneut zu einem Tauchurlaub auf die Malediven. Seitdem kann ich kein Jahr vorübergehen lassen, ohne abzutauchen. Ein Hobby, dem ich mit meiner wundervollen Frau nachgehen kann, bis 2010 schnorchelnd, seitdem auch tauchend 🙂

Als ich soweit war, daß ich mich nicht mehr vorwiegend unterwasser mit mir selbst beschäftigen musste, kaufte ich mir meine erste Kamera mit Unterwassergehäuse und fing an unterwasser zu fotografieren. Seitdem sind mehrere zehntausend Bilder enstanden, die sehenswerten gibt es in den folgenden Galerien:

Philippinen

Mittelmeer